Am 06.01.2020 um 16:45 Uhr wurde die FF Sigmundsherberg gemeinsam mit der FF Kainreith zu einer Menschenrettung auf der L42 Richtung Hötzelsdorf alarmiert. Auf der glatten Fahrbahn kam ein PKW mit 2 Insassen von der Straße ab. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte Entwarnung gegeben werden: sowohl die Fahrzeuglenkerin als auch die Beifahrerin konnten sich selbstständig aus dem verunfallten Wagen befreien. Der PKW befand sich im Straßengraben. Nach der Freigabe der Exekutive wurde der PKW mittels Kran und Last von der Unfallstelle entfernt und sicher abgestellt. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

 

Fahrzeugbergung auf der L42

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.