Am 10.10.2020 wurde eine Übung zur Personenrettung abgehalten. Übungsannahme war eine Person in Notlage nach einem Forstunfall. Es wurden verschiedene Möglichkeiten ausprobiert, um die Person möglichst schonend aber dennoch schnell in dem unwegsamen Gelände zu retten. Unter anderem wurden die Hebekissen, die Seilwinde und die Korbschleiftrage eingesetzt. 12 Mitglieder nahmen an der Übung teil.

Personenrettung nach Forstunfall